post

Kalligrafie Blog

Schon lange war es eine Idee von mir, mehr über Kalligrafie zu schreiben und ein kleines Schaufenster für meine Arbeiten zu haben. Auf Kallimagie.de habe ich diese Ideen nun umgesetzt. Ich freue mich, wenn du mich dort hin und wieder besuchst.

Kalligrafie Themen

In Zukunft wird es dort mehr über Kalligrafie zu lesen geben. Interviews mit Kalligrafen, Schriftarten, Material, Buchvorstellungen, Geschichten und Berichte von Workshops, die ich besuche. Ich möchte dir ein bisschen Details meiner Arbeit zeigen und Lust machen, selbst zu schreiben und zu experientieren. Ich freue mich auf Austausch und Input und hoffe, daß mit der Zeit im Blog ein schöner Anlaufpunkt rund um das Thema Schönschreiben entstehen wird.

Den Anfang machen Beiträge wie ‚Was ist Kalligrafie eigentlich?‘, ein Einblick in meinen Workshop bei Denis Brown im April, eine neue deutsche Kalligrafie Zeitschrift und meine aktuellen Kurse (juhu, es geht los!).

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich über Feedback und Themenwünsche. Was interessiert dich, worüber möchtest du mehr lesen, was fehlt dir zum Thema im Internet, wo hättest du gern tiefere Infos und Einblicke.

post

gebastelt :: Bienen aus Erlenzapfen

Der Sturm hatte Erlenzapfen vom Baum geweht. Ich hab sie eingesammelt und mit nach Hause genommen. Am Donnerstag war der Wolf mit seiner Klasse beim Imker. Sie haben gerade die Bienenepoche in der Schule. Also habe ich ein bisschen Bienen gebastelt und dekoriert. Mit diesen Erlenzapfenbienchen habe ich auch den Jahreszeitentisch im Klassenzimmer des Wolfes gestaltet.

Du brauchst

  • Erlenzapfen
  • gelbe Wolle (entweder als Garn oder als Märchenwolle)
  • weisses Seidenpapier
  • Schere, Kleber, Zwirn

Und so geht’s

Den gelben Faden in die Rillen des Zapfens stecken und wickeln, daß ein Schwarz-Gelbes Bienenoutfit entsteht. Bei dünnerer Wolle musst du eventuell eine Runde öfter umwickeln. Am Ende kannst du den Faden abschneiden und zwischen die Zapfenschuppen klemmen.

Das Seidenpapier einmal falten und kleine Flügel ausschneiden. Diese mittig an den Zapfen kleben und mit der Schwere vorsichtig eindrücken. Jetzt kannst du noch einen dünnen Faden zum Aufhängen anbringen und fertig ist deine Biene (oder Hummel).

Der Beitrag passt zum Creadienstag. Dort findest du eine Sammlung von Kreativ-, Bastel- und Handarbeitsideen.

Merken

Merken

Merken

Merken

post

Kallimagie :: Vom Zauber des schönen Schreibens

Als Jana mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, einen Kurs in ihrer wunderbaren kleinen Werkstatt anzubieten, spürte ich in mir drinnen ein ganz warmes und freudiges JA! Also setzten wir uns zusammen und besprachen die Details. Es wurde ein tolles Kalligraphie-Kurs-Angebot geboren, zu dem ich dich herzlich einlade:

Kallimagie :: Vom Zauber des schönen Schreibens

Mache Dich auf die Reise zu Deiner unerschöpflichen inneren Quelle.
Mit Neugier, Mut und Lust erkunden wir das Geheimnis schöner Buchstaben. Spielerische Übungen helfen dabei, in den Rhythmus und die Schwingungen von Schrift einzutauchen. Wir erkunden Details, Gesetzmäßigkeiten und gestalterische Grundlagen. Dabei schulen wir unser Gespür für Ästhetik und erkennen die Zusammenhänge zwischen dem, was in uns ist und dem, was aufs Papier soll. Wir genießen den sinnlichen Aspekt des Schreibens.

Im Spiel mit Schrift, Form und Farbe findest Du Deinen ureigenen Ausdruck.

Als Schreibwerkzeuge stehen Dir Stifte, Pinsel und Bleistift zur Verfügung. Du kannst auch ganz klassisch Tusche und Feder ausprobieren. So kannst Du selbst herausfinden, was Dir am ehesten liegt und mit welchem Werkzeug Du Dich am besten ausdrücken kannst. Am Ende des Kurses hast du eine kleine Übersicht an Möglichkeiten, praktischen Tipps und Grundlagen, um Deine eigene Spur weiterzuverfolgen und zu vertiefen, zu üben, zu spielen und zu experimentieren.

Während deiner Entdeckungsreise an diesem Wochenende entstehen bereits Kunstwerke, die du als Dokumentation deiner Reise mit nach Hause nehmen kannst – zum Rahmen und Aufhängen, als Geschenk oder für dich als Referenz.

Kursdaten

Wann: 7./8.10.2017
Wo: in Janas Werkstatt, Dorfstraße 8, 23923 Niendorf OT Ollndorf
Wer: Der Kurs richtet sich an AnfängerInnen. 8 TeilnehmerInnen.

Dein Beitrag: 190 Euro incl. Mwst

Infos und Anmeldung: jademond@posteo.de